Samsung Galaxy S24 mit KI-Funktionen – Kaufen oder Warten?

Samsung hat die neueste Generation seiner Galaxy Smartphones vorgestellt: das Samsung Galaxy S24, das S24 Plus und das Galaxy S24 Ultra als Top-Modell. Die neue Generation bringt wie zu erwarten war einige Verbesserungen bei der Hardware, auch beim Display und teils bei den Kameras. Dazu gibt es auch einige kleinere Designänderungen und wenig überraschend zeigt auch das Galaxy Smartphone neue KI-Features. KI ist ja das aktuelle Trendthema in fast allen Bereichen der Technik-Welt.

Beim Preis sind zumindest das S24 und das S24 Plus nicht teurer geworden, sogar etwas günstiger, das Samsung Galaxy S24 Ultra bekommt man ab 1.449 Euro, dieses ist beim Einstiegspreis 50 Euro teurer geworden gegenüber dem S23 Ultra. Bei der Entscheidung, ob man sofort zuschlagen oder etwas warten sollte, lohnt der Blick darauf, wie sich der Preis des Samsung Galaxy 24 vermutlich in der nächsten Zeit entwickeln wird.

Beim Design gibt es kleinere Änderungen, so zeigen alle neuen Galaxy S24 Modelle jetzt ein planes Display ohne Abrundungen und beim Ultra-Modell gibt es eine Titan-Legierung.

Samsung Galaxy S24 Ultra jetzt mit Corning® Gorilla® Armor Displayglas

Samsung Galaxy S24

Das Ultra-Modell ist mit 6.8“ bei 3.120 x 1.440 Pixel weiterhin das größte S24-Modell, aber unverändert. Geringfügig größer geworden ist das S24 Plus jetzt mit 6.7” statt 6.6“ (ebenso 3.120 x 1.440) und das S24 nun mit 6.2“ statt 6.1“ bei 2.340 x 1.080 Pixel. Das Display des Ultra-Modell ist jetzt mit Corning® Gorilla® Armor Displayglas ausgestattet, was dem Display einen hohen Schutz gegen Kratzer und Beschädigungen verleihen soll. Alle Modelle bieten eine adaptive Bildwiederholrate von 1-120 Hz sowie eine Helligkeit von nicht weniger als 2.600 Nits.

Das S24 bietet 8 GB Arbeitsspeicher, das S24 Plus und Ultra jeweils 12 GB. Beim Datenspeicher stehen beim S24 bis zu 256 GB zur Verfügung, beim Plus-Modell bis zu 512 GB und beim Ultra-Modell sogar bis zu 1 TByte.

Nur Galaxy S24 Ultra mit Snapdragon 8 Gen 3 Prozessor

Beim Prozessor kommt beim S24 und dem S24 Plus ein EXYNOS 2400 Prozessor zum Einsatz, beim Ultra-Modell ein Snapdragon 8 Gen 3 Prozessor, der als der aktuell schnellste Prozessor für Android gilt, auch wenn bei normaler Nutzung die Unterschiede meist eher gering ausfallen.

Bei den Kameras gibt es beim Basis-Modell und beim S24 Plus eine 50 MP Hauptkamera, eine 12 MP Ultraweit Kamera, sowie ein Teleobjektiv mit 10 MP mit bis zu 3x optisch. Die umfangreichste Ausstattung bietet das Ultra mit einer 200 MP Weitwinkelkamera mit größeren Sensor für bessere Nachtaufnahmen, die gleiche 12 MP Ultraweit Kamera, das dreifach Teleobjektiv mit 10 MP sowie ein Teleobjektiv mit 50-MP-Sensor bei einen bis zu fünffach optischen Zoom.

Interessant ist, dass das neue Samsung Galaxy S24 jetzt HDR-Fotos in vollen Umfang auch direkt auf dem Gerät anzeigen kann.

Den neuen Wi-Fi 7 Standard findet man bereits im Ultra-Modell, die beiden anderen Modell haben aber noch Wi-Fi 6 an Bord.

7 Jahre Android Updates

Sehr positiv neben all den Hardware-Neuerungen ist, dass das neue Samsung Galaxy S24 wie auch die neuen Google Pixel Modelle jetzt 7 Jahre Android-Updates erhält, womit die Zukunftssicherheit der neuen Smartphones doch deutlich aufgewertet wird.

Die Hardware – News alleine plus die 7 Jahre Android-Updates könnten schon motivierend sein, sich das neue Galaxy S24 zuzulegen, aber das gibt es ja auch noch die neuen KI-Fähigkeiten. Für diese könnte man allein einen Artikel schreiben, aber vereinfacht bieten diese Unterstützung bei der Foto-Aufnahme und Bearbeitung, aber auch bei der Übersetzung und dies auch bei Live-Telefongesprächen, was die Kommunikation mit Personen in einer anderen Sprache deutlich erleichtert, also einen Touch Enterprise-Feeling. KI-Hilfe gibt es auch bei der Übersetzung oder Zusammenfassung von Texten, Aufnahmen aus dem Diktiergerät und einiges mehr. Das sind schon interessante Features, besonders wenn man häufig mit fremden Sprachen konfrontiert wird. Auch der nächste Urlaub könnte so erleichtert werden.

Was kostet das neue Samsung Galaxy S24 und lohnt warten?

Abhängig von der Ausstattung bekommt man das Einstiegsmodell ab 899 Euro, das Plus-Modell ab 1.149 Euro und die Ultra-Variante ab 1.449 Euro.

Wie immer stellt sich die Frage, ob sich Warten lohnt beim Samsung Galaxy S24 Kauf. Wie der Preisvergleich, basierend auf Erfahrungswerten früherer Modelle zeigt, kann man dies eindeutig mit einem Ja beantworten, denn bereits nach nur 4 Wochen kann man auf eine Ersparnis von 16-23 Prozent gegenüber dem UVP hoffen. Nach 6 Monaten könnte sich der Preis des Ultra-Modells der 1.000 Euro Marke nähern und das Einstiegsmodell könnte bei knapp über 600 Euro liegen, nach 3 Monate wäre man schon bei der 700er Marke. Beim Plus-Modell liegt man nach 4 Monaten bei um die 900 Euro.

Richtig schnell aber könnte der Preis beim Ultra-Modell fallen, nach 2 Monaten liegt man schon bei um die 1.100 Euro, nach 7 Monaten bei um die 1.000 Euro. Stellt sich dies so ein, so lohnt es hier aber nur bedingt länger als 4-6 Wochen mit dem Kauf zu warten.

samsung galaxy s24 preisprognose

Ein paar Wochen warten spart ordentlich

Zusammengefasst: Warten lohnt immer, wobei es bei S24 und S24 Plus einen kontinuierlichen Preisverfall geben könnte, sodass länger Warten mehr spart, beim Ultra-Modell dagegen nimmt man nach 1-2 Monaten einen nur noch geringen Preisverfall an, sodass man hier schon sehr zeitnah „zuschlagen“ könnte.

Diese Preisprognose für das Samsung Galaxy S24 basiert auf Erfahrungswerte früherer Modelle, was sich dementsprechend nicht zwingend so wiederholen muss. Aber die Erfahrungswerte zeigen eben, dass es eine wahrscheinliche Richtung für die Preisentwicklung ist.

Persönlich finde ich die Features der neuen Samsung Galaxy Smartphones ansprechend, wobei besonders aber die 7 Jahre Android – Updates ein Argument für mich wären. Ich würde mich allerdings noch ein wenig in Geduld üben, je nach Modell mindestens 4 Wochen, denn das schont den Geldbeutel doch spürbar.

Als Alternative bietet sich mit dem Samsung Galaxy A55 auch ein sehr gutes Mittelklasse-Smartphone an. Perfekt für alle, die Wert auf Qualität legen, aber etwas weniger ausgeben möchten.

Werbung & Infos:

Aktuelles Bitdefender Angebot


Sicher im Home Office –  Angebote Antivirus & Internet Security

» Avira Prime mit 65% Rabatt 
» Bitdefender Antivirus, Internet Security und Total Security mit bis zu 62% Rabatt



Verwandte Themen: