Samsung Galaxy A55 mit viel Qualität in der Mittelklasse

Das neue Samsung Galaxy A55 ist ein Smartphone aus der recht beliebten A-Serie von Samsung. Das neue Mittelklasse Smartphone verspricht einige interessante neue Features. Mit einem Preis von aktuell ab gut 430 Euro spricht es dabei alle an, die ein durchaus fortgeschrittenes Smartphone suchen, gleichzeitig aber auch nicht den Preis für ein Premium-Smartphone bezahlen wollen oder können.

Samsung Galaxy A55 mit Exynos-1480-Chip flott im Alltag

Samsung Galaxy A55 5g

Bild: Samsung

Trotz des vergleichsweisen günstigen Preises hat das neue Galaxy A55 durchaus einiges zu bieten, denn Samsung hat das Modell gegenüber vergleichbaren Vorgängern technisch durchaus deinen Sprung spendiert, gerade auch leistungsmäßig. Hier setzt Samsung auf einen Exynos-1480-Chip mit 8 Kernen und bis zu 2.75 Ghz sowie einer AMD GPU. Das Smartphone bietet damit zwar nicht ganz die Leistung eines Premium-Smartphones, aber genug Leistung, um bei einer Standard-Nutzung flüssig mit dem Gerät arbeiten zu können. Neben 8 GB kann der Anwender beim Datenspeicher zwischen Modellen mit 128 und 256 GB zurückgreifen. Der Datenspeicher kann über microSD um bis zu einer 1 TB erweitert werden.

Jetzt mit Metallgehäuse

Das Galaxy A55 ist wahlweise in blau, gelb oder türkis erhältlich. Dies jetzt auch einem Metallrahmen mit Gorilla Glass Victus Plus auf der Rückseite, was ebenso eine Aufwertung bedeutet. Sehr angenehm ist das das Smartphone dank IP67 einen Wasser- und Stauschutz bietet. Die Maße des Smartphones liegen bei 161,1 mm x 77,9 mm bei einer Dicke von 8.2 mm.

Sehr gutes Display, gute Kameras

Beim Display erhält der Anwender ein flaches 6,6“ Super-AMOLED Display, einer Aktualisierungsrate von bis zu 120 Hertz und einer für die Preisklasse sehr guten Helligkeit von bis zu 1.000 Nits.  Mit dem Vision Booster werden Farben und Kontraste je nach Umgebungslicht optimiert. Die Auflösung liegt bei 1.080 x 2.340 Pixel (FHD+). Tests und erste Messwerte bescheinigen, dass der Anwender mit dem A55 ein sehr gutes, scharfes und kontrastreiches Display mit schönen Farben erhält.

Das A55 verfügt über eine Triple-Kamera mit

  • 50 MP, f/1.8 Blende, AF, OIS Weitwinkel mit optischem Bildstabilisator
  • 12 MP, f/2.2 Blende, FF Ultra-Weitwinkel
  • und einer Makrokamera mit 5 MP, f/2.4 Blende, FF
  • und die Frontkamera liefert 32 MP.

Mit dem A55 können Anwender auch 4K-Videos aufnehmen, auch Super-HDR wird unterstützt. Das Smartphone ermöglicht es dem Anwender mit seinen Dual-Recording-Funktionen gleichzeitig Videos mit der Front- und Rückkamera aufzuzeichnen. Samsung verspricht gegenüber vergleichbaren Galaxy A Smartphone Vorgängern verbesserte Nachtaufnahmen. Auch dank der KI-gestützten Bildsignalverarbeitung (ISP) sollen auch bei mageren Lichtverhältnissen sehr gute Fotos gelingen. Dies mit 12-Bit-HDR Unterstützung auch bei spontanen Aufnahmen.

Das Smartphone hat einen 5.000 mAh Akku verbaut, wobei kabelloses Laden allerdings nicht unterstützt wird. Samsung gibt eine Laufzeit von um die 25 Stunden an, natürlich je nach Nutzung.

Samsung Galaxy A55 mit Android 14, vier großen Android-Updates und Seamless Updates

Das Galaxy A55 kommt werksseitig mit One UI 6.1 als Software, welches auf Android 14 basiert. Beim Mittelklasse-Modell werden dabei aber weniger KI-Funktionen geliefert. Bis zu 5 Jahre Sicherheitsupdates sowie vier große Android-Updates sind inklusive. Also etwas weniger als bei einem Google Pixel 8, aber mehr wie bei vielen anderen Smartphones. Mit Samsung Knox Vault führt Samsung seine isolierte Sicherheitsumgebung jetzt auch erstmals in der Mittelklasse ein. Hiermit steht dem Anwender eine sichere Umgebung, getrennt vom Prozessor und Speicher, zur Verfügung, um wichtige Daten zu schützen.

Für eine angenehmere Nutzung unterstützt das Galaxy A55 jetzt auch Seamless Updates, womit Android Updates weitgehend geräuschlos im Hintergrund geladen werde und der Anwender dennoch weiterarbeiten kann. Allerdings bieten dies andere Hersteller auch und teils auch schon länger.

Mit eSIM und bis zu 5G

Bei der Konnektivität ist man zeitgemäß mit Wi-Fi 6 (802.11 ax), 5G, Dual- und eSim-Unterstützung aufgestellt. Auch Bluetooth 5.3, Wi-Fi Direct, NFC und GPS, Galileo und mehr werden unterstützt. Das A55 ist dabei das erste A-Serienmodell, welches eSim unterstützt, es könne aber auch zwei Nano-Sim-Karten eingelegt werden.

Das A55 ist kompatibel mit dem Samsung-Kosmos und so können auch Geräte wie etwa die Galaxy Watch6 nahtlos eingebunden werden.

Fazit Samsung Galaxy A55: Spannendes deutlich aufgewertetes Galaxy A-Smartphone

Natürlich kann das Galaxy A55 nicht mit den aber auch deutlich teureren Galaxy S24 Flaggschiff-Modellen mithalten. Aber man bekommt zu einem sehr moderaten Preis ein  Smartphones mit hochwertigem Gehäuse, einem sehr guten Display, flotter Leistung und vielversprechenden Kameras. Zudem stehen einem sehr viele Funktionen, wie man sie auch im Premium-Bereich erhält zur Verfügung, sodass man hier zum kleineren Preis ein sehr gutes Smartphone erhält, welches den Bedarf für den etwas preisbewussteren Käufer sicherlich in weiten Teilen abdecken dürfte.

Werbung & Infos:

Sicher im Home Office –  Angebote Antivirus & Internet Security

» Avira Prime mit 65% Rabatt 
» Bitdefender Antivirus, Internet Security und Total Security mit bis zu 62% Rabatt


Aktuelles Bitdefender Angebot


Verwandte Themen: