Microsoft 365 günstig verlängern

Microsoft 365 Single bzw. Microsoft 365 Family sind die Office Lösungen von Microsoft für Privatanwender. Bis vor Kurzem besser bekannt als Microsoft Office 365 hat Microsoft seine Office Produkte im April einen neuen Namen verliehen. Möglicherweise auch, weil die heutigen Microsoft Office Pakete mit anhängender Cloud sowie den nun ergänzten Lösungen Microsoft Teams App und Microsoft Teams für Verbraucher weit mehr abdecken als die klassische Office-Software früher. Word, Excel, Powerpoint und Outlook bilden aber auch in Microsoft 365 immer noch die Basis.

Mit Microsoft 365 kamen auch exklusive Fotos und bessere Präsentationen, ein intelligenter Microsoft-Editor für bessere Texte und Team-Funktionen für Verbraucher dazu. Die Teams-Funktionen ermöglichen die Planung von gemeinsamen Aktivitäten, Aufgaben und Listen. Auch lassen sich Fotos und Videos teilen und per Snapchat können auch Videokonferenzen veranstaltet werden. Dies inklusive der gemeinsamen Planung eines Kalenders. Nicht nur in der aktuellen Situation nützliche Features.

Das Office-Paket, bei dem für viele vor allem der Cloud-Speicher zählt

Internet Cloud ServerEin Phänomen von Microsoft 365 ist, dass es vermutlich die einzige Office Software ist, die nicht so mancher nicht primär wegen der Office Software bucht, sondern primär wegen des außerordentlich günstigen Cloud-Speichers. So ist in Microsoft Single bereits 1 TByte Cloud-Speicher (Microsoft OneDrive) enthalten und im Family Paket bereits 6 x 1 TByte Cloud-Speicher. Regulärer Preis bei Microsoft ist 69 Euro für Single und 99 Euro für das Family Paket mit 6 Benutzern. Zum Vergleich: Google One kostet aktuell 19,99 Euro für 100 GB, 29,99 für 200 GB und 99,99 Euro für 2 TByte, jeweils bei Jahresbuchung. Relativ könnte man beim 2 TB Paket von Google One zwar mit 50 Euro pro 1 TByte noch etwas günstiger wegkommen, aber spätestens im Jahrespaket Microsoft 365 Family wird es natürlich deutlich günstiger, wenn man die Microsoft Lösung nimmt.

Hinzukommt, dass man ja „nebenbei“ auch noch ein komplettes Office Software Paket erhält, welches nach wir vor quasi den Standard setzt.

Microsoft 365 günstig verlängern

Was aber auch noch hinzukommt, ist, dass man Microsoft 365 zwar als Abo bei Microsoft erwirbt, man aber auch problemlos Lizenzen bei Dritten erwerben kann. Einmal gestartet, kann man ein Microsoft 365 Abo jederzeit natürlich wieder kündigen, macht man dies aber nicht, so verlängert sich das 365 Abo nach Ablauf automatisch, was bedeutet, dass Microsoft zum Stichtag den regulären Preis für ein weiteres Jahr oder Monat abbucht.

Geht aber günstiger, denn so bekommt man Microsoft 365 Single zum Beispiel bereits zwischen 40 und 60 Euro, wie der Preisvergleich zeigt, wenn man den richtigen Anbieter auswählt. Vorteilhaft, wenn auch nicht zwingend es, ist einen Anbieter zu wählen, der die Microsoft 365 Lizenzcodes direkt per E-Mail zustellt. Über sein Microsoft Konto kann man diesen Lizenzcode dann eingeben und der Bezugszeitraum wird automatisch verlängert. Macht man dies vor einem eventuellen Ablauf, so bucht Microsoft auch nicht den normalen Preis ab. Nach meiner Kenntnis kann man mit Lizenzcodes sein Microsoft Abo maximal für 5 Jahre im Voraus verlängern.

Wichtig ist dabei, dass man nicht nur auf den Preis schaut, sondern auch auf die Seriosität des Anbieters prüft. Neben Drittanbietern bietet Microsoft auch selber Aktionen an, was natürlich eine optimale Wahl dann ist, aber eben nicht zwingend.

Zu beachten ist, dass Microsoft 365 Single und Family Lizenzen für Privatanwender sind. Die Nutzung für kommerzielle Zwecke ist nicht gestattet, hier muss man auf die entsprechenden Business-Pläne ausweichen. Letztere sind zwar etwas teurer, bieten aber zusätzliche Vorteile, auch im Hinblick auf Datenschutz-relevante Aspekte.

Pluspunkt: die gut funktionierende Anbindung zur Android Welt

E-Mails mit Notebook und Smartphone

© NicoElNino – Fotolia.com

Ein weiterer großer Pluspunkt der Microsoft Lösung ist, dass die Anbindung zwischen der Android-Welt auf dem Smartphone und der Windows-Welt auf Notebook / PC mittlerweile hervorragend funktioniert. So gibt es nicht nur die angepassten Softwarelösungen Word, Excel, Outlook & Co für Android, sondern auch eine OneDrive-App, Microsoft To-Do und einiges mehr. Wer es ganz elegant und eng verzahnt mit der Microsoft Welt mag, der installiert zusätzlich den Microsoft Launcher. Dieser ist nicht nur bei Microsoft-Fans wegen seiner eleganten Anpassungsmöglichkeiten beliebt, bietet aber eben auch eine sehr enge Verzahnung zum Windows Rechner mit Features wie zuletzt bearbeitete Dokumente oder eben To-Do Listen. Es mit auch möglich problemlos bei der Bearbeitung von Dokumenten zwischen Geräten zu wechseln. Bei mir funktioniert dies inklusive der Synchronisierung sogar besser als früher mit Windows 10 Mobile, welches ja (leider) eingestellt wurde.

Selbstverständlich gibt es entsprechende Lösungsmöglichkeiten auch über andere Anbieter, aber preislich und von der Einfachheit hat die Microsoft 365 einfach seinen Charme. Das bedeutet auch nicht zwingend, dass man auf dem Windows PC unbedingt Texte mit Word bearbeiten muss, wenn man eine andere Lösung an dieser Stelle eleganter findet.

Das Gesamtpaket Microsoft 365 ist attraktiv und wenn man sich die Mühe macht, kann man es sehr günstig bekommen. Ja, es ist ein Abo, aber wenn man bedenkt, was Microsoft Office früher als klassische Lizenz gekostet hat, die man ja auch alle x Jahre mal aktualisiert hat, dann ist oftmals die Abo-Lösung sogar günstiger.

Werbung & Infos:




Verwandte Themen: