Odys Vision: Tablet PC Tipp mit 8“ zu tollem Preis

Odys Vision mit 8″ und 1 GByte Speicher: Nachdem ja schon der Xelio ganz gut eingeschlagen hat, gibt es nun mit dem Odys Vision noch eine spannende Alternative, wenn man nach einem günstigen Tablet PC sucht.

Der Odys Vision ist interessant für diejenigen, die etwas mehr Speicher haben wollen (1GByte) und ein größeres Display (mit 1024 x 768 Pixel). Allerdings ist der Odys Vision um die 50 Euro teurer als der Odys Xelio. Wie auch beim Xelio kommt auch das Odys Vision mit Android 4.03, das Display ist wieder sehr gut und wie auch beim Xelio arbeitet das Gerät sehr flüssig, auch das Touchscreen kann wieder voll überzeugen. Auch beim Odys Vision kann man also wie beim Xelio das Fazit ziehen, dass das Preis-/Leistungsverhältnis bei Odys Geräten einfach überzeugend ist.

Für die Leistung des Vision sorgt wieder ein 1,2 GHz Prozessor Cortex A8 Prozessor, mit dem Internet verbindet man sich via WLAN oder wie beim Xelio mit einem Dongle, welcher aber nicht zum Lieferumfang gehört. Die Frontkamera sorgt für Bilder in Schnappschussqualität. An Anschlüssen stehen USB 2.0 Host, Micro SD/SDHC, und ein Kopfhörer Ausgang zur Verfügung. Zum Lieferumfang gehören wie beim Odys Xelio ein USB-Kabel sowie Ladegerät und Schutzhülle und eine Kurzanleitung.

Die internen 4 GByte für Programme und Daten können mit Hilfe einer Micro SDHC Karte um zusätzliche 32 Gbyte erweitert werden. Das Gewicht liegt mit 480 Gramm naturgemäß etwas höher wie beim Xelio (375).

Über den HDMI-Anschluss können Videos auch in HD-Qualität auf einem geeigneten TV-Gerät ausgegeben werden und für Lesefreunde steht zum Lesen von eBooks wieder die sehr gute Aldiko Software zur Verfügung oder man installiert sich die Kindle-App zum Lesen von eBooks im Kindle Format.

Die Verarbeitung des Odys Vision ist sehr solide und über den Android Market, der wie beim Xelio etwas versteckt, aber vorhanden ist, kann man fast alle Apps problemlos installieren. Im Unterschied zum Xelio hat dasVision aber kein Glasdisplay.

Odys Vision oder Odys Xelio?

Keine einfache Entscheidung – beide Geräte sind ähnlich gut im Preis-/Leistungsverhältnis. Der Xelio überzeugt durch das Glasdisplay im Vergleich zum Vision, dafür bietet der Vision mehr Arbeitsspeicher sowie ein etwas größeres Display. Beide sind aber auf jeden Fall hervorragende Basis-Geräte, die durch ihr Preis-/Leistungsverhältnis beeindrucken und viel Leistung für das gewünschte Geld bieten. Arbeitsgeschwindigkeit, Touchscreen und Display überzeugen. Die Kamera ist aber bestenfalls bei beiden Geräten nur Einstiegsniveau. Beide Tablet Pcs haben auch keinen GPS-Sensor, wer dies aber nicht braucht, fährt sowohl mit dem Odys Xelio als auch mit dem Odys Vision ganz gut.

Alternative 1 Odys Vision:

Odys Vision 20,3 cm (8 Zoll) Tablet-PC (bei Amazon)

Alternative 2 Odys Xelio:

Erfahrungsbericht Odys Xelio

Siehe auch: Günstige Tablet PCs in der Übersicht

Quelle Bildmaterial: Odys.de

Werbung & Infos:




Verwandte Themen: