Notebooks von Acer und HP mit Core™ i9 Prozessoren

Hardware / Motherboard

© golubovy – Fotolia.com

Notebooks von Acer und HP mit Core™ i9 Prozessoren gibt es nach wie vor im offiziellen HP und Acer Store eher sehr dünn gesät. Liegt vermutlich auch daran, dass sich zumindest die mobilen Prozessoren teilweise bedingt von den Prozessoren der 8. Generation unterscheiden. Außer bestimmten Typen sind diese teilweise zwar geringfügig höher getaktet, aber dies bewegt keine Welten. Trotzdem legen natürlich viele Anwender Wert darauf, wenn man etwas Neues kauft, eine möglichst aktuelle Hardware-Generation im Gerät verbaut zu haben.

Daher habe ich mal die Modelle im HP und Acer Store zusammengestellt, welche mit Intel Core™ i9 Prozessoren bestückt sind. Berücksichtigt habe ich in diesem Artikel aber nur Notebooks aus der Privatanwender Serie, also keine Business-Notebooks. Die Preise sind die aktuellen Listenpreise und berücksichtigen nicht eventuelle Angebotspreise.

Schauen wir mal im Acer Store nach: Acer Notebooks mit Intel Core Prozessoren der 9. Generation

Hier gibt es diverse Gaming Notebooks, die mit i9 Prozessoren bestückt sind, gleichzeitig liefern diese auch NVidia Grafikkarten aus dem aktuellen High End Bereich, sodass man mit diesen Notebook Performance-mäßig top aufgestellt, was natürlich seinen Preis hat.

Ich habe mal zwei Acer Gaming Notebooks herausgepickt, diese stammen aus der Predator Helios 700 Serie und sind mit einem Intel® Core™ i9-9980HK Prozessor mit 8 Kernen bestückt, also sozusagen das Top Modell unter den i9 Prozessoren für Notebooks, Prozessoren vor i9 waren im Notebook-Einsatz mit maximal 6 Kernen bestückt, dieser Prozessor hat gleich 8 und 16 Threads. Die maximale (Boost-) Frequenz liegt bei 5 GHz bei entsprechender Kühlung. Es hängt also vom jeweiligen Notebook ab, wie viel Leistung man herausholen kann und hier hat Acer bei seinen Spitzengeräten natürlich schon einiges sich ausgedacht. So gibt es z. B. eine herausschiebbare Tastatur, womit Luftzirkulation und Übertaktungswerte gesteigert werden können. Aber auch sonst haben diese Gaming Notebooks einiges zu bieten, z. B. eine nicht nur beleuchtete, sondern auch auf Gamer-Bedürfnisse abgestimmte Tastatur mit Features, die normale Notebook-Tastaturen normalerweise nicht bieten.

Es lohnt auf jeden Fall, einen Blick auf die Acer Helios 700 Gaming-Notebooks zu werfen. Die haben zwar als High End Geräte ihren Preis, bieten für den echten Technik Freak aber auch einiges.

Zwei Modellvarianten mit i9 Prozessor stehen unter anderem aktuell im Acer Store zur Auswahl:

acer predator helios 700

Predator Helios 700 Gaming-Notebook PH717-71 – Modell NH.Q4ZEG.005 mit

  • 144 Hz Full-HD Display
  • Intel® Core™ i9-9980HK Prozessor
  • NVIDIA® GeForce RTX™ 2070 mit 8 GB dediziertem Speicher
  • 32 GB DDR4 SDRAM
  • 1 TB SSD

Kostet 2.999 Euro, aktuell im Angebot sogar 300 Euro weniger (zum Zeitpunkt der Artikelerstellung)

Predator Helios 700 Gaming-Notebook PH717-71 – Modell NH.Q4YEG.006 mit

  • 144 Hz Full-HD Display
  • Intel® Core™ i9-9980HK Prozessor
  • NVIDIA® GeForce RTX™ 2080 mit 8 GB dediziertem Speicher
  • 64 GB DDR4 SDRAM
  • 2 TB SSD, 2 TB HDD

Dieses Modell kostet 3.999 Euro

Für die vielfältigen Möglichkeiten bezüglich Kühlung, Übertaktung, Tastatur, Anschlüsse und vieles mehr kann man sich auf den Produktseiten ausführlich informieren.

Beide Modelle gehören zum High End Gaming Notebook Bereich und sprechen den leidenschaftlichen Gamer an, der eben das Maximale möchte. Nicht nur beim Prozessor, sondern auch bei der Grafikkarte und der entsprechenden Kühlung plus spezielle Gaming-Features, Beleuchtung und was dazu gehört.

Aus dem Business – Bereich würde ich mal auf das sehr gute Acer ConceptD 7 Notebook für Grafiker und Designer verweisen. Neben Leistung gibt es hier auch ein außergewöhnliches gutes 4K Display, eine angenehme Tastatur und einen leisen Lüfter. Ein sehr schönes Notebook auch für ambitionierte Anwender aus dem Privatbereich, die Wert auf Eleganz und eine schnelle, aber auch leise Arbeitsumgebung suchen. Dazu eben auch ein Top 4K Display mit 100 % Adobe® RGB-Farbraum Abdeckung.

Und bei HP? HP Notebooks mit Intel Prozessoren der 9. Generation

Auch bei HP ist die Auswahl an Notebooks mit Intel Core i9 Prozessoren recht beschränkt. 3 Modelle stehen hier im Privatanwender-Bereich nur zur Auswahl. Allerdings geht es günstiger los, denn hier bekommt man auch ein HP Gaming Pavilion für 999 Euro, dazu übrigens auch ein sehr gutes Modell.

HP Gaming Pavilion 17-cd0600ng

HP Gaming Pavilion 17-cd0600ng mit NVIDIA® GeForce® GTX 1650 Ti mit 4 GB GDDR5 und Intel® Core™ i5 9300H ProzessorDas HP Gaming Pavilion 17-cd0600ng hat nicht nur eine flotte neue Kombination aus Intel® Core™ i5 9300H Prozessor und NVIDIA® GeForce® GTX 1650 Ti mit 4 GB Grafikspeicher, sondern es ist auch ein vergleichsweise leises Notebook, welches recht hochwertig verbaut ist, einen guten Bildschirm bietet und eine sehr angenehme Tastatur. Nicht nur ein Notebook für Gamer, sondern eins für alle, die schnelle aber auch ordentliche Leistung im Notebook-Format suchen.

Kern-Ausstattung

  • 17.3“ Full-HD IPS-Display
  • Intel® Core™ i5 9300H Prozessor (4 Kerne mit 2,4 GHz Basisfrequenz)
  • NVIDIA® GeForce® GTX 1650 Ti mit 4 GB Grafikspeicher
  • 8 GB DDR4-2666 SDRAM
  • 128 GB PCIe® SSD und 1 TB HDD

Das HP Gaming Pavilion Notebook kostet 999 Euro

OMEN X 2S 15-dg0310ng – High End Gaming mit Zusatzdisplay

OMEN X by HP 15-dg0070ng mit Zusatz-Display in der Tastatur

Dabei ist natürlich auch das brandneue OMEN X 2S 15-dg0310ng mit dem Zusatzdisplay in der Tastatur. Dieses bietet aber auch weitere nette Extras wie die steuerbare Tastatur-Beleuchtung, der leichte Zugang zu Komponenten, Thunderbolt-Ports, recht guten Sound, eben etwas sehr gehobenes mit auch sehr schnellem Arbeitsspeicher

  • Intel® Core™ i7-9750H mit 6 Kernen
  • Entspiegeltes FHD-IPS-Display mit 144 Hz plus 5,98“ Full-HD IPS-Touch-Display im Tastaturrahmen
  • NVIDIA® GeForce RTX™ 2070 mit 8 GB Grafikspeicher
  • 16 GB DDR4-3200 SDRAM
  • 1 TB PCIe® NVMe™ TLC M.2 SSD

Das Omen in dieser Modellkonfiguration gibt es für 2.999 Euro

OMEN X 2S 15-dg0070ng für noch mehr Leistung

Wer noch mehr Leistung sucht, für den gibt es das Omen mit

  • Intel® Core™ i9 9880H mit 8 Kernen
  • Entspiegeltes 4K-IPS-Display plus 5,98“ Full-HD IPS-Touch-Display im Tastaturrahmen
  • NVIDIA® GeForce RTX™ 2080 Max-Q Grafikkarte mit 8 GB Grafikspeicher
  • 32 GB DDR4-3200 SDRAM
  • 1 TB PCIe® SSD + 2 TB SATA SSD

Noch mehr Leistung, mit 3.999 Euro aber auch 1.000 Euro teurer.

Immerhin bekommt man bei HP aber auch ein Notebook mit Intel Core i9 Prozessor unter 1.000 Euro.

Mehr Modelle mit i9 Prozessoren gibt es dann noch bei den HP Business-Notebooks hier.

Es gibt aber auch bereits ein Notebook mit Intel Core Prozessor der 10. Generation. Dazu auch ein sehr gutes mit dem HP ENVY 17-ce1320ng, ein Multimedia und Arbeits-Notebook der gehobenen Klasse von sehr guter Qualität und mit sehr guter Ausstattung, also ein sehr empfehlenswertes neues Notebook.

Vermutlich wird man über die nächsten Wochen weitere neue Notebooks mit Intel Prozessoren der 10. Generation sehen, ob es aber wirklich flotter mit dieser Generation wird, wird erst die Zeit zeigen.

Werbung & Infos


Ashampoo PDF Pro – mächtiges Programm zum Bearbeiten von PDF Dokumenten zum kleinen Preis mit 71% Rabatt
mit OCR, Scan- und Konvertierungsfunktionen



Verwandte Themen: