Corel Lizenz-Support zur Coronavirus-Krise

business computer dokumente office

© contrastwerkstatt – Fotolia.com

Corel unterstützt seine Kunden, von Firmen und Selbständgen, über Bildungseinrichtungen bis hin zu Studenten aktuell mit einigen Maßnahmen, um die Folgen der Coronavirus-Krise und deren Konsequenzen etwas abzufedern. Die Maßnahmen dienen dazu, dass Firmen z. B. Home-Office Arbeitsplätze ohne Zusatzkosten mit Corel Produkten ausstatten können oder auch, um die Zusammenarbeit zu erleichtern.

So hat Corel die CorelDRAW.app aktualisiert, um sicherzustellen, dass alle Kunden der CorelDRAW Graphics Suite 2019 und der CorelDRAW Graphics Suite 2020 jetzt ohne zusätzliche Kosten Zugang zu den neuen Kollaborationsfunktionen der Web-App haben. Und für Firmenkunden mit CorelSure-Wartung sowie für akademische Einrichtungen mit CorelDRAW Graphics Suite-Lizenzen gib es neue Möglichkeiten, um Mitarbeitern und Studenten Lizenzen zur Installation auf ihren persönlichen Systemen zur Verfügung zu stellen. So können Bildungseinrichtungen mit CorelDRAW Graphics-Lizenzen eingeschriebenen Studierenden jetzt ermöglichen, die Suite kostenlos auf ihrem Heimrechner zu installieren. Geschäftliche Lizenzkunden wiederum können Ihren Mitarbeitenden eine Geschäftslizenz zur Nutzung im Home-Office anbieten.

Aber nicht nur große Unternehmen mit vielen Arbeitsplätzen und entsprechenden Lizenzen profitieren, auch Einzelanwender und kleine Unternehmen wird Unterstützung geboten. So können sowohl Abonnenten als auch Inhaber unbefristeter Lizenzen einer beliebigen Version der CorelDRAW Graphics Suite diese nun Hause auf einem zweiten Rechner installieren, ohne dass man eine zusätzliche Lizenz erwerben muss. Anwender mit Lizenz können dazu Ihre aktuelle Seriennummer und Installations-URL oder -DVD benutzen, ohne dass man zuvor Corel kontaktieren muss.

Alle Corel Maßnahmen zur Coronavirus-Krise für kleine und große Unternehmen sowie für akademische Einrichtungen findet man bei Corel hier im Detail aufgeführt.

Werbung & Infos:



Verwandte Themen: