Kreativ gestalten mit der Grafikdesign Plattform Canva

Kreativ gestalten mit der Grafikdesign Plattform Canva ist eine interessante Alternative für alle, die eine vielseitige Foto und Grafik Online Software mit vielen Templates und Lernunterstützung suchen. Canva spricht dabei sowohl den reinen Privatanwender an, der Fotos bearbeiten möchte oder Einladungskarten drucken möchte wie auch den professionellen Anwender, der im Team oder einzeln komplexere Broschüren, Flyer, Infografiken, Logos und vieles mehr erstellen möchte. Canva ist dabei mehr als eine Online-Fotobearbeitung, sondern vielmehr eine umfangreiche Grafik Design Plattform, die zahlreiche Grafik und Design Projekte ermöglicht. Es lohnt, die Grafiksoftware Canva kostenlos zu testen, denn neben den umfangreichen Möglichkeiten gibt es auch zeitgemäße Funktionen zur Zusammenarbeit und vor allem sehr viele Extras und Unterstützung.

Canva auch für ungeübte Anwender geeignet

Fotobearbeitung am NotebookCanva erleichtert es dabei, auch eher ungeübten Anwendern zu professionellen Ergebnissen zu kommen, indem man viele Tools wie etwa einen Logo-Gestalter zur Verfügung stellt. Es gibt aber auch sehr spezielle Tools wie etwa den Canva Graph Maker, mit dem man sehr anspruchsvolle Diagramme erstellen kann. Mit diesem kann man Projektmanagement Diagramme wie Zeitpläne oder Prozesse erstellen, aber auch Trend Diagramme, Verhältnis- und Vergleichsdiagramme und einiges mehr. Durchaus sehr komplex und auch für wissenschaftliche Arbeiten im Beruf oder Ausbildung geeignet.

Ob Diagramme, Logos, Flyer oder andere Projekte, die Grafikdesign Plattform Canva stellt neben Lernunterstützung in allen Fällen eine umfangreiche Template Sammlung zur Verfügung. Die Vorlagen erleichtern die Umsetzung des jeweiligen Projektes, da Anwender so nicht jedes Grafikprojekt von Grund auf neu designen müssen und schneller zu Ergebnissen kommen können.

Private und geschäftliche Grafikprojekte umsetzen

Mit den angebotenen Tools, Vorlagen, der kostenlosen Bilderbibliothek sowie Anleitungen können Anwender auch ohne großes Grundwissen Aufgaben meistern wie

  • optisch eindrucksvolle Lebensläufe erstellen
  • ein einheitliches Corporate Identity Design für Logo, Visitenkarte und Briefpapier oder Flyer zu erstellen
  • anspruchsvolle Infografiken zusammenzustellen, ob fürs Geschäft oder die Seminararbeit
  • das Erstellen von gelungenen Einladungskarten (Hochzeit, Geburtstag, Firmenfeier …)
  • eigene Wallpaper für den Desktop oder WhatsApp
  • ein Buchcover für das eigene eBook zu erstellen
  • professionelle Instagram Story Templates zu erstellen

und vieles mehr. Mit den angebotenen Kreativ-Lösungen finden sowohl reine Privatanwender als auch geschäftliche Anwender Möglichkeiten zur Umsetzung ihres Grafik-Projektes. Die Plattform ist sowohl für Intensiv-Anwender spannend als auch für alle, die eher sehr selten solche Projekte umsetzen, etwa um zwischendurch eine Glückwunschkarte zu drucken oder wenn ein Lebenslauf geschrieben werden muss. Hier kann man mit Canva auch ohne Installation und Einarbeitung in eine komplexe Software, solche Projekte ganz einfach nach Bedarf vornehmen und profitiert von den vielen Vorlagen, mit denen man sich auf seine Inhalte konzentrieren kann.

Online Fotos bearbeiten – auch gemeinsam

Canva bietet auch eine umfangreiche Online-Fotobearbeitung, die neben den Grundlagen der Fotobearbeitung wie Schneiden, Drehen, Schärfe, Kontrast, Weichzeichnen etc. auch viele Extras bietet. So lassen sich mit der Canva Fotobearbeitung Sprechblasen oder Fotorahmen hinzufügen, Retroeffekte anwenden, Texte, Sticker oder Icons hinzufügen und einiges mehr.

Dies alles online und von jedem Endgerät aus. Aber nicht nur das: Canva ermöglicht auch die gemeinsame Bearbeitung von Projekten im Team. Dies unterstützt besonders das Arbeiten im Home-Office, da man so auf eine gemeinsame Bearbeitung mit anderen Team-Mitgliedern auch im Home-Office nicht verzichten muss. Da der Trend zum Homeoffice ganz sicher langfristig bleiben wird, stellt Canva so auch eine zukunftssichere Grafik Design Plattform dar.

Kostenlos loslegen

Alle Möglichkeiten der Plattform lassen sich nicht in einem Artikel abdecken, sodass man Canva einfach mal selber für sich entdecken sollte. Dies wird schon alleine dadurch erleichtert, dass Canva in der Basis-Version kostenlos ist. Dazu gibt es aber auch kostenpflichtige Varianten mit erweiterten Möglichkeiten, die vor allem den professionellen oder anspruchsvollen Anwender wie auch Unternehmen ansprechen. Die Pro-Varianten bieten einige Extra-Funktionen sowie noch mehr Vorlagen, Premium-Fotos und Funktionen zur Zusammenarbeit. Zudem erhält man hier mehr Cloud-Speicher, bei der Unternehmensversion sogar unbegrenzt. Für viele Privatanwender dürfte aber auch bereits die kostenlose Version bereits reichen, zudem ist Canva für den Unterricht und gemeinnützige Organisationen kostenlos.

Canva ist eine sehr umfangreiche Grafik-Design Plattform und Online-Fotobearbeitung mit sehr vielen Möglichkeiten, Tools, Vorlagen und Unterstützung mit zeitgemäßen Funktionen zur Zusammenarbeit. Einfach lohnenswert mal reinzuschauen.

Werbung & Infos:




Verwandte Themen: