Parallels Desktop 18 verfügbar – Das ist neu

Parallels hat eine neue Version seiner beliebten Virtualisierungssoftware für den Mac Parallels Desktop 18 veröffentlicht. Ein spannendes und wichtiges Update, denn die Software ist für die neueste Apple-Hardware und macOS 13 Ventura, mit verbesserter Kompatibilität von Windows 11 auf ARM entwickelt.  Parallels Desktop 18 macht Gebrauch von den neuesten Features der Apple-Hardware und auch der neuesten System-Software, sodass Anwender mehr als 200.000 Windows-Anwendungen und klassische Spiele auf Ihrem Mac-Rechner nutzen können.

Anwender können sich über die Kompatibilität mit Apples ProMotion Display und die entfesselte Leistung des Apple M1 Ultra Chips freuen, sodass man auch für zukünftige MacOS-Upgrades gerüstet ist.

Parallels Desktop 18 ist optimiert für M1 and M2 Chips und bereit für Mac OS Ventura (wenn verfügbar), funktioniert aber auch auf Systemen mit Intel Chips.

Bei den Gast-System unterstützt Parallels Desktop auch Windows 11. Benutzer können Windows 11 mit nur einem Klick herunterladen, installieren und konfigurieren. Daneben gibt es aber auch einsatzbereite Linux-Systeme zum Herunterladen und Installieren.

Parallels Desktop 18 bietet auch Neues für Gaming-Fans

Gaming-Fans freuen sich beim neuen Parallels Desktop 18 über eine verbesserte Spieleerfahrung, denn nun kann man ganz einfach einen Controller an den Mac anschließen, zu Windows wechseln und spielen. Gamer genießen dabei auch eine schnelle Reaktionszeit der Windows-Benutzeroberfläche, eine optimierte Videowiedergabe sowie höhere Bildfrequenz und vieles mehr.

Wir sind stolz auf unser Entwicklungsteam, das auch weiterhin an der Spitze der Innovation steht und unseren Nutzern ein deutlich leistungsfähigeres und nahtloses Parallels Desktop für Mac anbietet. Das Update auf Parallels Desktop 18 für Mac ist in das neueste macOS Ventura integriert, für die neueste Apple-Hardware optimiert und verfügt über wertvolle Funktionen für eine noch bessere Produktivität und  Leistung“, so Prashant Ketkar, Chief Technology and Product Officer bei Corel. „Es ist so einfach und benutzerfreundlich, wie es nur sein kann. Unsere Benutzer können sich auf Parallels Desktop für Mac verlassen, um sich auf die anstehende Arbeit zu konzentrieren.“

Parallels Desktop 18 mit Windows

Pressebild Parallels International GmbH.

Wichtigste Features von Parallels Desktop 18 für Mac zusammengestellt nach Edition:

Parallels Desktop 18 für Mac Standard-Edition:

  • optimiert für die kommende Version von macOS Ventura, um neue Features und Funktionen zu unterstützen und eine herausragende Leistung zu liefern.
  • vollständige Unterstützung für Apples ProMotion-Display mit automatischer Änderung der Bildwiederholfrequenz. Nutzung der Leistung von Apples Apple M1 Ultra-Chips, was es Anwendern ermöglicht mehr Ressourcen zuzuweisen und Windows 11 bis zu 96 Prozent schneller zu nutzen.
  • nahtlose Windows-Gaming-Erfahrung mit automatischer Freigabe von Xbox- oder DualShock Bluetooth-Gamecontrollern mit Windows und Linux.
  • verbesserte Kompatibilität von Intel (x86)-Anwendungen bei der Ausführung von Windows 11 auf ARM, insbesondere beim Speichern und Lesen von Dateien auf der Mac-Festplatte.
  • verbessertes USB 3.0-Erlebnis zur Unterstützung von Live-Daten-Streaming-Geräten, einschließlich Elgato HD60, Startech USB 3.0 Video Capture und weiteren

Parallels Desktop 18 für Mac Pro-Edition:

Die Mac Pro Edition bietet alles, was auch die Standard-Edition bietet plus diese einzigartigen Funktionen:

  • Ein leistungsfähiger Netzwerk-Conditioner auf Apple M1 Macs ermöglicht es Anwendern, verschiedene Netzwerkbedingungen für die virtuelle Maschine (wie Bandbreite, Paketverlust, Verzögerung) ähnlich wie bei virtuellen Maschinen unter Windows und Linux einzustellen.
  • Es gibt hier eine erhöhte Sicherheit durch Isolation des Netzwerks der virtuellen Maschine vom Mac auf Apple M1 Mac-Computern. Auch können Nutzer ein Minikube-Cluster mit Parallels Desktop als Virtualisierungsanbieter beginnen.
  • Die Mac Pro Edition ermöglicht es einen Netzwerkstart mit virtuellen Linux ARM-Maschinen auszuführen, was jetzt auch auf Mac Computern mit Apple M1-Chips unterstützt wird.
  • Nutzer können Leistungsanalysen einer Anwendung in einer separaten VM mit dem erweiterten Parallels Plug-in für Visual Studio auswerten.

Parallels Desktop 18 für Mac Business Edition

Diese Edition basiert auf der auf der Leistung der Pro-Edition, bietet aber einen zusätzlichem Funktionsumfang auf, einschließlich:

  • Bequemer SSO/SAML-Authentifizierung für Mitarbeiter zur Anmeldung und Aktivierung von Parallels Desktop mit einem Unternehmens-Account
  • Einrichtung, Bereitstellung oder Übertragung einer virtuellen Windows 11-Maschine auf den Mac Computern der Mitarbeiter durch die Administratoren
  • Parallels Kundenfeedback-Programm mit zentraler Verwaltung im Parallels My Account

Kurzum:Parallels Desktop 8 Parallels Desktop ist eine hervorragende plattformübergreifende Lösungen, die es Unternehmen und Privatpersonen erleichtert, auf dem Mac die benötigten Programme und  Dateien zu verwenden und darauf zuzugreifen, die man benötigt, egal ob dies Mac Programme, Windows Software oder Linux Tools sind.

Mehr Informationen zum neuen Parallels Desktop sowie den einzelnen Editionen gibt es hier bei Parallels

Werbung & Infos:

sevDesk Angebot – bis zu 12 Monate gratis

Mit dem aktuellen sevDesk Angebot bis zu 12 Monate gratis sichern. Rechnungswesen, Buchhaltung und Warenwirtschaft mit der umfangreichen Online Software sevDesk jetzt mit bis zu 12 Monaten gratis, je nach gewählter Laufzeit



Verwandte Themen: