Coronavirus: SoftMaker Office während Krise kostenlos für Schüler

SSoftMaker Office NXoftMaker bietet für Schüler seine Office-Software SoftMaker Office NX Home während der Coronakrise kostenlos zur Verfügung. Das Angebot gilt ab heute, die Office Suite kann dann zunächst für 6 Monate kostenlos verwendet werden. Eine Verlängerung der Aktion ist je nach Entwicklung der Coronavirus-Krise möglich.

Umfangreiche schnelle Office-Software

SoftMaker Office NX ist die Abo-Variante der Office Software, welche die Textverarbeitung TextMaker, die Tabellenkalkulation PlanMaker und das Präsentationsprogramm Presentations. Alle Programme können MS Office Formate nahtlos lesen und schreiben, sodass Textdateien, Kalkulationsblätter oder Präsentationen bearbeitet werden können, welche von von Lehrkräften (eventuell) zuvor mit Word, Excel oder PowerPoint erstellt wurden.

SoftMaker Office ist eine sehr umfangreiche, gut bedienbare Office Software, welche sehr schnell startet und auch flüssig auf nicht mehr ganz so neuer Hardware läuft. Benutzer haben dabei die Wahl mit Menüs im Ribbon-Style oder mit klassischen Menüs zu arbeiten, ganz nach individueller Vorliebe.

Auch Martin Kotulla, der Geschäftsführer von SoftMaker, ist gerade für den Heimunterricht seiner Kinder mitverantwortlich: „Meine Frau und ich stehen gerade vor denselben Herausforderungen wie unzählige andere Eltern, die ihre Kinder derzeit zuhause unterrichten. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass viele Lehrer ganz einfach voraussetzen, dass die Familien zuhause über kompatible Office-Software verfügen. Wir möchten daher unbürokratisch allen Familien unter die Arme greifen, die gerade in einer ähnlichen Situation sind wie wir.

Die Registrierung und der kostenlose Download des Pakets sind unter folgendem Link verfügbar:

https://www.softmaker.de/zusammenhalten

Lehrer und Schulen hatten auch bisher schon im Rahmen eines langjährigen Unterstützungspaktes die Möglichkeit, SoftMaker Office dauerhaft kostenlos zu erhalten und dann sowohl für die Unterrichtsvorbereitung als auch im Unterricht einzusetzen. Diese Unterstützung gibt es natürlich auch weiterhin.

Werbung & Infos:


Verwandte Themen: